Parallax Scroll – Das Web der Zukunft

Eigentlich ist es längst da:
Das Parallax-Web!

Früher war es Flash, welches für Dynamik und somit Freiheit in der
Bewegtbild-Welt stand, wenn es um Webseiten ging.
Zwar bedienen sich Tablets und Smartphones, vorrangig die von
Apple, einer Ausnahmeregelung um Youtbevideos welche auf
Flash-Basis bauen, einer Ausnahme, doch darüber hinaus lässt sich
“Flash” (Ex Macromedia, jetzt Adobe) nicht auf jenen Geräten darstellen.

Dank HTML-5  heißt das nicht, dass Dynamik nun aufgrund der Mobile
Hypes aus der Mode kommen muss. Im Gegenteil.

Da HTML5 offencodig ist und keine geschlossene Filmdatei wie bei Flash,
heißt Dynamik nichtmehr Verzicht auf Googleranking und Co.

 

Für gewöhnlich bedeutet “Parallax” nur, dass das Scrollen der Seite mehrere
Ebenen in einer Art 3D Effekt bewegt. Um das Ganze hier nicht all zu kompliziert
zu machen hier ein paar Beispielseiten:

http://community.saucony.com/kinvara3/

http://www.loisjeans.com/web2012/es

http://www.intacto10years.com/index_start.php

Da unsere Seite mit dem “Waldbild”, also unserem ersten Logo-Motiv
gebaut werden wird, bewegen wir uns automatisch auf mehreren,
perspektivisch verzerrten Bilderebenen.

Wir rechnen mit einer Umsetzung der Webseite bis Ende August 2013.

Dieses Video ist ein kleines Outtake aus der Modellbau-Phase.
Aus diesem Rohling bauen wir unsere Parallaxseite auf… wir halten Euch auf dem Laufenden.

Parallax Test mit Modell from Junge mit Ideen on Vimeo.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.