Facebook macht alle Profile öffentlich

Kein Wunder, dennoch für manche einfach wieder ein Umstand,
den man zwar kritisiert, jedoch hinnimmt.

Über Graphsearch sind zukünftig alle Profile auffindbar. Auch wenn
ich das als User eig. vermeiden wollte.

Die Google Suche hingegen bleibt davon unbeeinflusst. Das heißt,
nur der Facebookuser kann den anderen Facebookuser finden.

Hier gehts zum Artikel von t3n

chip empfiehlt aufzuräumen!
Hier gehts zum Artikel.

Warum sollte ich ein Problem damit haben, dass man mein
Profil auf Facebook findet? Da gibt es erstaunlich viele Gründe,
die hieb- und stichfest und auf jeden Fall nachvollziehbar sind,
zumindest für eine Gruppe herrscht nach wie vor laut Statistik
wenig Grund für Besorgnis:

Lediglich 1% der Befragten einer sehr umfangreichen Studie
gaben an, Probleme vom Arbeitgeber aufgrund ihrer Facebook-
Aktivitäten bekommen zu haben.
Zum Vergleich: 13% der Befragten gaben an, einen familiären
Streit aufgrund von Facebookposts ausgelöst zu haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.